Montag, 26. November 2012

NY Again again

Here we are again. Flug überstanden, Check. Das kleine Mädchen war weniger krakelig als gewohnt, aber ehrlich gesagt bleibt ein Achtstundenflug mit kleinen Kindern immer mindestens zwei Stunden zu lang, egal wie nett die Kinder sich verhalten. Der gefürchtete Jetlag kam mit Macht und bescherte mir um 2:30 hiesiger Zeit ein vergnügtes "Old Mc Donald had a farm" Ständchen, gefolgt von dem Befehl: "Mama, aufstehen getz. Sofort!" Nja... um 7:30 hatte ich folgerichtig das Gefühl, der halbe Tag läge schon hinter mir. Gähn und Doppelgähn!
Aber es ist schön, wieder hier zu sein. Bei strahlendem Sonnenschein und knackiger Kälte haben wir mit den Rollern die alte "Hood" zurück erobert, vor allem unseren Muffin-Shop, den Spielzeugladen und den Spielplatz. Nun gucken wir mal, wann wir die Zeitverscheibung verpackt haben werden. Daumen drücken!

Kommentare:

  1. Ich wohne in Dubai und es sind genau 6 Flugstunden von Deutschland hierher und was soll ich sagen, es stimmt, die passen, aber es dürfte keine Minute länger sein...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz genau. Sechs Stunden gehen soeben noch, alles, was mehr ist, ist Qual :-)) Aber auch die längsten Stunden gehen mal rum.

      Löschen
  2. Zeitverschiebung sucks. Lange Flüge sucks auch. Trotzdem beneide ich Dich! Hab ganz viel Spaß in NY mit den Kids! Bin gespannt was Du noch so berichtest.

    AntwortenLöschen