Montag, 21. Mai 2012

The Visitors

Meine Kindergartenmamafreundinnen aus H. waren da. Obwohl eigentlich 6 Kinder dazu gehören, kamen sie nur mit einem im Gepäck. Und das eine hat dann auch noch der HG zwei ganze Tage auf das Schönste bespaßt, neben seinen eigenen, so dass wir vier Frauen viel shoppen, sightseen und sogar ausgehen konnten. Bin sehr stolz auf den liebsten Ehemann, denn er hat tatsächlich wie ein Löwenbändiger die Kids durch den Central Park und Coney Island gejagt und keine Kleine-Jungs-Wünsche offen gelassen (incl. einem scheußlichen Plastik-Sponge-Bob-Kuscheldingens). Er wird wohl auf ewig als Kidsflüsterer von NY in H. gehandelt werden.



River Café. Wahrlich kein Geheimtipp, aber immer wieder lohnenswert.



Und besonders nett: Brooklyn Bridge komplett in Schokolade:




Söhnchen hatte übrigens auch seinen Spaß. Die Jungs waren nach ca. 30 Sekunden im Spielmodus, als hätten sie sich gerade gestern verabschiedet. Der Abschied nach 4 Tagen war dann allerdings auch herzzerreißend.




Schön, dass Ihr da wart.

Kommentare:

  1. Besuch ist immer schön!
    Und NY ist ja auch eine Reise wert...

    Kann man sich Deinen Mann mal ausleihen? ;-)

    Toll, wenn Du eine schöne Zeit hattest!
    Ich habe mich schon gewundert wo Du steckst.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wenn Du herkommst, darfst Du ihn auch "ausleihen". Aber nur als Babysitter, versteht sich :-))

    AntwortenLöschen
  3. Ich vermisse New York *heul*!

    AntwortenLöschen